Das neue Album von SZA mit dem Titel „Ctrl“ ist da!

Ein Album mit vielen grandiosen Features, doch trotzdem sticht sie heraus: „Ctrl“ von SZA ist endlich draußen!

Endlich ist „Ctrl“ von SZA da! Nachdem der Release von Februar auf Juni verschoben wurde, war unsere Geduld ernsthaft auf die Probe gestellt. Gerade, weil Songs wie Love Galore mit Travis Scott, Broken Clocks und Doves in the wind mit Kendrick Lamar uns unglaubliche Lust auf das Album bereitet haben. Doch nun ist es endlich soweit…und? Erwartungen? Erfüllt! Neben den bereits bekannten Tracks konnte das Projekt noch mit Features von Isaiah Rashad und James Fauntleroy, aber auch vielen Soloperfomances der Künstlerin überzeugen! Am besten hört ihr selber rein!

Habt ihr schon ein mal durchhören können? Welcher ist euer Lieblingstrack? Lasst es uns auf Facebook wissen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here