Alternative Musiklandschaftskarte – Alternative Love Blueprint

dorothy-0113-alternative-love-72dpi-master-high

Wer schon immer mal wissen wollte, wie das eigentlich so war, damals, als Alternative geboren wurde, der sollte sich den Print

„Alternative Love Blueprint – A History of Alternative Music“

mal genauer unter die Lupe nehmen.

alternative-love-blueprint

Das Poster ist ein bisschen so, wie eine visualisierte Spotify Playlist die natürlich “Alternative Love Blueprint” heißen muss.

Der Print zeigt die Vernetzung von einzelnen Gruppen und führt einen von einer Band, die man mag, zu einer andern, die man vermutlich auch mag, weil sie sich einen Drummer teilten oder sie sich gegenseitig beeinflusst haben. Ausserdem zeigt einem das Poster auch so niedliche, kleine Bands, die eigentlich nur die Supernerds kennen können, aber jetzt auch dem Laien offenbart werden.

dorothy-0113-alternative-love-e-web
dorothy-0113-alternative-love-h-web
dorothy-0113-alternative-love-f-web

Das Poster gibt es bei wearedorothy.com und wer mehr auf Elektro steht, der kann sich das gleiche Prinzip, aber statt Alternative eben in Elektro holen.

Der Beitrag Alternative Musiklandschaftskarte – Alternative Love Blueprint erschien zuerst auf hypesRus.com.

Alternative Musiklandschaftskarte – Alternative Love Blueprint

Kommentieren Sie den Artikel