Konami kündigt „Metal Gear Survive“ an (Trailer)

Hideo Kojima ist mittlerweile weg, Konami setzt aber nicht desto trotz weiterhin auf die Metal Gear Franchise.

Im Rahmen der heute beginnenden Gamescom in Köln hat Konami bei den Kollegen von IGN nun einen Trailer zum neuesten Teil der Serie „Metal Gear Survive“ angekündigt. Der erste Metal Gear Teil ohne Hideo Kojima wirkt nicht nur offensichtlich anders als die bisherigen Teile, auch das Setting ist, selbst für Metal Gear Verhältnisse, puh…

Nach den Geschehnissen von Ground Zeroes (Dem „Prolog“ zu MGS 5) öffnen sich Wurmlöcher un transportieren die Untergehende Basis sowie Überlebende in ein anderes Universum und dort müssen sie sich gegen Kristall-Zombies und einen Metal Gear behaupten um zu überleben. Das ganze Spiel ist als Multiplayer Co-op gestaltet, also scheint vom ursprünglichen Metal Gear Rezept kaum noch was übrig. Es riecht ein wenig nach „Ausschlachtung“ der Franchise indem man aktuell erfolgreiche Spielekonzepte nimmt und sie irgendwie ins Metal Gear Universum packt… naja wir warten mal ab was da noch kommt…

„Metal Gear Survive“ soll 2017 für PS4, Xbox One und den PC erscheinen, so wirklich angefixt sind wir leider nicht…

Kommentieren Sie den Artikel